Detail

horizont erhält Zertifikat für Nachwuchsförderung


Zur „Woche der Ausbildung“ hat die Agentur für Arbeit das Zertifikat für Nachwuchsförderung an horizont überreicht und würdigt so das herausragende Engagement für eine vielseitige Ausbildung im Unternehmen.

Clarissa Raabe ist bei horizont Ausbildungsleitung für den kaufmännischen Bereich und zudem für die Personalentwicklung und das Gesundheitsmanagement zuständig. „Für uns ist das Zertifikat etwas Tolles, denn wir stecken viel Herzblut in die Ausbildung“, so Clarissa. Bei horizont genießt die Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert. Mit knapp zehn Prozent ist die Ausbildungsquote für ein mittelständiges Industrieunternehmen hoch. Unter den rund 290 Mitarbeitern am Standort Korbach hat horizont derzeit 28 Auszubildende in zwölf kaufmännischen und technischen Berufen, außerdem gibt es drei duale Studiengänge.

Neben einer qualifizierten Ausbildung bekommen Auszubildende im Unternehmen vielseitige Angebote, um „über den Tellerrand zu schauen“. So lernen sie in ihrer Ausbildung alle Abteilungen kennen, damit sie das gesamte Unternehmen und die unterschiedlichen Abläufe verstehen. 

Die Auszubildenden Sabrina Heidl und Lea Diehl haben bei der Übergabe der Auszeichnung von verschiedenen Projekten berichtet, die in den letzten Jahren von den Azubis realisiert wurden. Dazu gehört z.B. die Forscherwerkstatt, in der Auszubildende Jugendliche für technische Berufe begeistern wollen. Auch das Projekt „Video-Produktbegleitkarten in der Produktion“, welches im Nachwuchswettbewerb der Hessenmetall sogar den ersten Platz belegte, gehört zu den innovativen Entwicklungen von den horizont Azubis.

Wir freuen uns sehr, das Zertifikat für Nachwuchsförderung von der Agentur für Arbeit erhalten zu haben und möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal herzlich dafür bedanken!