Aufbau eines Mobilszauns

RATGEBER MOBILZAUN


In unseren Ratgeber-Videos erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen hütesicheren Mobilzaun aufbauen und das Weidezaungerät am Zaun angebracht wird. Außerdem zeigen wir Ihnen viele hilfreiche Tipps und Tricks, mit deren Hilfe Ihr Zaun besonders gut gelingt.

 

Die einzelnen Schritte zum Aufbau des Mobilzauns werden Ihnen in unseren kürzeren Modulvideos näher erläutert und Sie erhalten Tipps für den optimalen Weidezaun und den Anschluss von einem Weidezaungerät- also klicken Sie sich durch und viel Erfolg beim Aufbau des Zauns!

Besuchen Sie uns auch auf YouTube www.horizont.com/youtubeAC und auf Facebook unter: www.horizont.com/facebookAC

Aufbau eines Mobilzauns

In diesem Video zeigen wir Ihnen den Aufbau eines Mobilzaunes. Zu Beginn müssen die Positionen der Tore, Eck- und Richtungswechselpfosten für den Weidezaun festgelegt sowie das Weidetor bestimmt werden. Das Leitermaterial für den Zaun richtet sich nach den zu hütenden Tieren.

In unserem Video ist ein Weidezaun für Pferde dargestellt und es wird ein besonders gut wahrnehmbares Breitband (TURBOMAX 40mm) für den Zaun verwendet.
Dann werden die Eckpfosten von Hand oder alternativ maschinell gesetzt, Wechsel gebaut und mit dem untersten Weidezaunband beginnend die Bänder am Zaun eingezogen.
Die mobilen Streckenpfähle werden in regelmäßigen Abständen entlang der vorgespannten Bänder für den Weidezaun gestellt und das Band eingelegt. Der Abstand der Pfähle ist bei Verwendung von Band kleiner als bei der Verwendung von Seilen oder Litzen.
Die Bänder werden am Endisolator auf der ganzen Strecke des Weidezauns gespannt und untereinander elektrisch leitend verbunden, auch ein Weidetor sowie das Weidezaungerät werden angebracht. 

Stöbern Sie in unserem Shop, um die passenden Produkte für Ihren individuellen Zaunbau zu finden und lassen Sie sich von dem Fachhändler in Ihrer Nähe zum Thema Weidezaun beraten!


Eckpfosten setzen

In diesem Video zeigen wir Ihnen die Positionierung der Eckpfosten mit Einfluchten am Zaun, das Vorbohren der Löcher im Boden und das Einschlagen der Pfosten mit Handpfahlramme.

Stabilisierung des Zauns

In diesem Video zeigen wir Ihnen den Bau eines Wechsels, der der Stabilisierung des Zauns im Bereich von Toren und Ecken dient.

Isolatoren anbringen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man Isolatoren an einem Wechsel anbringt. Die Höhen des Leitermaterials sowie die Anzahl der Reihen am Weidezaun richten sich nach der zu hütenden Tierart und der Gefährdungslage.
Beachten Sie bitte auch immer die Vorgaben Ihrer Tierversicherung.

Das erste Weidezaunband einziehen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie das erste Weidezaunband für den Mobilzaun eingezogen wird. Dabei wird mit dem untersten Band am Wechsel beim Endisolator begonnen und es bis zum nächsten Eckpfosten oder Wechsel des Zauns gespannt.
Am Ende wird es abgeschnitten. An den Pfosten am Beginn und Ende der Strecke werden Isolatoren verwendet, in denen das Leitermaterial gespannt werden kann.

Weidezaunband miteinander verbinden

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man mit einem Bandverbinder zwei Bandenden am Weidezaun miteinander verbindet.
Während nach dem Ziehen des ersten Weidezaunbandes auch die restlichen Bandreihen des Mobilzaunes gezogen werden, kann es passieren, dass eine neue Bandrolle begonnen werden muss.
Die beiden Enden der Bandrollen werden mit dem Bandverbinder leitend verbunden.

Zaunpfähle setzen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man die mobilen Streckenpfähle in regelmäßigen Abständen entlang der vorgespannten Bänder am Weidezaun stellt und das Band einlegt.
Der Abstand der Pfähle am Zaun ist bei Verwendung von Band kleiner als bei der Verwendung von Seilen oder Litzen.

Weidezaunband spannen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man das Leitermaterial eines Mobilzauns spannt. Die Bänder können am Endisolator für die gesamte Streckenlänge des Weidezauns gespannt werden. Anschließend wird das überflüssiges Bandmaterial abgeschnitten.
Die drei Weidezaunbänder werden mit einem Bandverbindungskabel untereinander elektrisch leitend verbunden, bevor das Weidezaungerät angeschlossen wird.

Bau des Zauntors

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man ein hütesicheres Weidetor baut. Zu Beginn wird das Torgriffset auf Höhe des Leitermaterials an der öffnungsabgewandten Seite des äußeren Pfostens am Weidezaun montiert.
Damit der Stromfluss bei geöffnetem Tor nicht unterbrochen wird, ist die Verlegung eines Erdkabels anzuraten, welches elektrisch leitend mit dem Band verbunden wird. Anschließend wird das Weidezaungerät mit dem Zaun verbunden.

Weidezaungerät anschließen

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man ein Weidezaungerät am Mobilzaun anschließt. Bevor das Weidezaungerät angeschlossen und der Zaun elektrifiziert wird, sollte in regelmäßigen Abständen am Zaun ein beidseitig bedrucktes Warnschild angebracht werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für ein Weidezaungerät - In unserem Video wird das horizont Weidezaungerät ranger B verwendet und mit dem Zaun verbunden.