Historie

HISTORIE


Unsere Chronik


1945

Gründung der Einzelfirma "Dr. Heinz Müller, Werkstatt für Elektrotechnik" durch Dr. Heinz Müller in einem Kuhstall in Heskem bei Marburg.

1950

Erfindung der Speicherkondensator-schaltung und Beginn der Herstellung von Elektrozaungeräten unter erstmaliger Verwendung von wartungsarmen Trockenbatterien.

1952

Inbetriebnahme des neuen Werks in Korbach als "horizont gerätewerk Dr. Heinz Müller". DLG Prämierung für die Entwicklung des Trockenbatteriegeräts U30/I.

1956

Mit der Entwicklung des Batteriegerätes "Ultra-Automatic S" mit einem Druckgussgehäuse entsteht eines der erfolgreichsten Produkte am Markt.


1968

Aufbau des europaweit agierenden Unternehmensbereiches "Verkehrssicherungstechnik" mit der Entwicklung und Herstellung von Verkehrssicherungsleuchten.

1974

Dipl.-Ing. Robert Müller und sein Bruder Dr. Rudolf Müller übernehmen nach dem Tod ihres Vaters die Geschäftsführung.

1975

horizont führt die Verkehrssicherungsleuchte "Optima" als erste batteriebetriebene Massenleuchte ein.

1977

Gründung der "horizont signaltechnik" als Vertriebsgesellschaft für Verkehrssicherungsprodukte.


1982

Das neu entwickelte Elektrozaungerät "horimaster" mit patentiertem 4-fachen Wirkungsgrad wird zum weltweiten Verkaufserfolg der 80er Jahre.

1988

Gründung der "horizont agrartechnik" als Vertriebsgesellschaft für Elektrozaun- und Agrartechnikprodukte.

1992

Gründung der "horizont ROLOS" in Polen als Produktionsstätte für Weidezaunzubehör und als Vertriebsgesellschaft in Osteuropa.

1993

Inbetriebnahme eines neuen Hochregallagers für mehr als 3.600 Paletten-Stellplätze in Korbach.


2001

Durch die Übernahme des Unternehmens"KLEMMFIX" wird der Bereich "signaltechnik" zu einem weltmarkt führenden Unternehmen in Bereich "Mobiler Verkehrsleittechnik".

2006

Die intelligenten "horiSMART"- Geräte werden erfolgreich mit turbo nach "delay" eingeführt. Nach ca. 60 Sekunden werden bei Störungen am Zaun automatisch höhere Energien zugeschaltet.

2007

Die Unternehmen HOTLINE ELECTRIC FENCING Ltd. (Großbritannien), CLAIR d.o. (Slowenien) und ADIC (Frankreich) werden in die horizont Gruppe integriert.

2009

Dipl.-Kfm. Steffen Müller leitet als geschäftsführender Gesellschafter in der dritten Generation die "Division gerätewerk".


2010

Einführung eines GPRS gesteuerten Trackingsystems "HOT" für fahrbare Absperrtafeln und LED-Vorwarnanzeiger.

2013

Die intelligenten"GPS/SMS" - Geräte kommen auf den Markt. Statusmitteilung, Fernsteuerung und Alarmmeldung erfolgt bei Standortänderung per SMS.

2015

70 Jahre horizont! Das wurde mit einem gigantischen "Tag der offenen Tür" gefeiert, der zahlreiche Besucher anlockte!

... mehr Information

2016

horizont führt unternehmensweit ein neues Logo ein. Tochtergesellschaften in England bündeln die Aktivitäten. Auf der EuroTier präsentiert horizont die neue SMART-fencing Geräteserie.