Nachhaltigkeit

NACHHALTIGKEIT


Nachhaltigkeit bei horizont

Wir legen bei horizont größten Wert darauf, sowohl unsere Prozesse als auch unsere Produkte nachhaltig zu gestalten. In der Vergangenheit wurden bereits einige Projekte realisiert, die zum Umweltschutz beitragen und auf dieser Seite vorgestellt werden. Auch in Zukunft wird horizont sich aktiv für die Nachhaltigkeit im Unternehmen einsetzen und in dem Zusammenhang Prozesse und Produkte kontinuierlich optimieren.

 

 

Blockheizkraftwerk

Wir setzen im Rahmen der energetischen Versorgung unserer Gebäude auf die Kraft - Wärme - Kopplung. Unser Blockheizkraftwerk produziert neben der benötigten Wärme zusätzlich noch bis zu 150.000 KWh Strom pro Jahr. Hocheffizientspumpen verteilen die Wärme zudem optimal im Gebäude.

Photovoltaik Anlage

Durch den Einsatz einer Photovoltaik Anlage auf einer Fläche von etwa 4500m² erzeugen wir mit maximal 700 KWP etwa 50% unserer gesamten Strombezüge selbst. Durch bewusste Umstellung der Energiezulieferverträge wird die Differenz durch Ökostrom bezogen.

LED Technologie

An unserem Hauptstandort in Korbach wurde die gesamte Beleuchtungsanlage durch moderne LED Beleuchtung ersetzt. Die Energiekosten konnten dadurch bereits nachweislich um 40% reduziert werden.


Bleifreie Komponenten sowie eigenes oder späteres Recycling

horizont verwendet gemäß der Europäischen Richtlinie 2002/95/EG (RoHS = Restriction of Hazardous Substances) ausschließlich RoHS-konforme (bleifreie) Komponenten, Werks- und Hilfsstoffe in der Beschaffung/Einkauf und Produktion. Auch beim Löten der Leiterplatten verwenden wir seit 2005 bleifreies Lot.

horizont Elektrozaungeräte werden aus verschiedenen Kunststoffen hergestellt z.B.: PP oder PC. Die Kunststoffe werden generell mit blei- und cadmiumfreien Farben eingefärbt.

Gehäuseteile von horizont Elektrozaungeräten sind mit einer Materialkennzeichnung versehen, sodass in dem Falle einer Entsorgung die Kunststoffteile sortenrein getrennt werden können.

Eigener Kunststoff "Abfall" wird eingemahlen und beim Spritzguss im eigenen Hause ohne nennenswerte Qualitätsverluste "wieder verwendet".

Abfallvermeidung, Entsorgung und Recycling von Elektrogeräten

Das Symbol der "durchgestrichene Mülltonne" auf einem Artikel oder auf der Verpackung zeigt an, dass der Artikel nicht im üblichen Hausmüll entsorgt werden kann. Der Artikel muss gemäß der Europäischen Richtlinie 2002/96/EG (WEEE = Waste Electrical and Electronic Equipment) an einem entsprechenden Sammelpunkt für die Rücknahme und Wiederverwendung alter elektrischer und elektronischer Geräte abgegeben werden.

Batterien und Akkumulatoren sind vorher zu entnehmen und getrennt zu entsorgen. Für genauere Informationen zur Entsorgung dieses Gerätes wenden Sie sich an Ihre örtliche Behörde, an die Müllverwertung in ihrer Region, oder an den Fachhändler, bei dem Sie diese Geräte gekauft haben.

Batterierecycling und Batterieentsorgung

Unter Batterierecycling wird die stoffliche Wiederverwertung von Batterien verstanden. Für gebrauchte Batterien besteht nach Europäischer Richtlinie 2006/66/EC (BATTERY) eine Rückgabepflicht für Verbraucher und eine Rücknahmepflicht für Handel, öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, Hersteller und Importeure.

Von horizont gelieferte Trockenbatterien für Elektrozaungeräte sind Blei- und Cadmium frei und für ein Recycling nutzbar: Zink-Kohle-, Zink-Luft- und Alkali-Mangan-Batterien enthalten erhebliche Mengen Zink, das bei der Verwertung dieser Batterien im Vordergrund steht.


Wärmerückgewinnung der Kompressoranlage

Eine der wichtigsten Energieformen für unseren Produktionsstandort ist die Druckluft. Auch hier wurde ein Hauptaugenmerk auf die höchstmögliche Effizienz gelegt. Durch den Einsatz einer modernen Wärmerückgewinnung konnte hier der Wirkungsgrad deutlich gesteigert werden.

Nutzung nachwachsender Rohstoffe

horizont erforscht kontinuierlich neue Wege, um Produktionsprozesse, Fertigungsstoffe und damit auch die Produkte nachhaltiger zu gestalten. Bereits seit einigen Jahren arbeitet das Unternehmen an Möglichkeiten, Holzwerkstoffe in Verbindung mit Kunstoff einzusetzen. In einem gemeinsamen Projekt mit der Universität Kassel entwickelt horizont außerdem durch die Zugabe von Naturfasern (Cellulose-Regeneratfasern) einen speziellen, besonders schlagzähen und biobasierten Kunststoff.


Karriere bei horizont


Karriere bei horizont

Mit Eigeninitiative, Engagement und fachlicher Kompetenz passen Sie in unser Team!

... mehr Information

Schulungen


horizont Schulungen

Bei den horizont Schulungen lernen Sie alles über die neusten Innovationen und die Produktion bei horizont.

... mehr Information