T-Pfosten

Beim Zaunbau kommt besonders den Pfählen eine hohe Bedeutung zu. Mit Ihnen steht und fällt der Zaun im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht umsonst kommt den Eck- und Torpfosten im Zaunbau eine hohe Bedeutung zu. Diese haben einen großen Durchmesser und werden tief in den Boden eingebracht. Diese Pfähle nehmend die Zugkräfte auf, mit denen das Leitermaterial gespannt wird, aber auch die vielfachen Kräfte dessen durch Winddruck und Gewichtserhöhungen durch Regen oder Schnee.

Zudem wird die Standfestigkeit der Streckenpfosten, die zwischen den Eck- und Torpfosten eingebracht werden, besonders durch regenreiche Zeiten negativ beeinträchtigt. Die Standfestigkeit der Pfähle mit besonders kurzen Bodennägeln und einem geringen Durchmesser wird im durch Regen aufgeweichtem Boden herab gesetzt. Der T-Post bietet eine tolle Lösung an, die zwischen den beiden obigen Extremen anzusiedeln ist. Die aus dickem Stahl gefertigten Pfähle sind sicher schwerer als Kunststoffpfähle, aber handlicher als große Pfosten aus Holz.

Weitere Informationen über T-Pfosten findest du hier.

Neu
Pfostenzieher │ für T-Pfosten
  • zum leichten Entfernen von T-Pfosten
  • griffbereit von Vorder- und Rückseite
  • Isolatoren können am Pfosten verbleiben
  • 9,5 kg
75,90 €
Inkl. 16% USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

 

Weitere Informationen über T-Pfosten

Die Kräfte eines komplett aus T-Post gebauten Zaun verteilen sich auf die eingesetzten Pfähle, anders als im eingangs beschriebenen Zaun. Die Pfähle können mit einer einfachen Pfahlramme in den Boden eingetrieben werden. Ähnlich leicht lassen sich diese später wieder mit einem Pfostenzieher aus dem Boden holen, um den Zaun an anderer neue stellen zu können. Durch die am unteren Ende angebrachte Ankerplatte wird die Standfestigkeit der Pfähle erhöht, da die Anlagefläche des Pfahls zum Boden vergrößert wird. Sollte sich einmal ein Grat am oberen Ende der Pfähle durch häufiges eintreiben in den Boden gebildet haben, so kann dieser durch einen Top-Isolator überdeckt werden.

Die Pfähle sind in verschiedenen Höhen erhältlich, sodass die T-Post auch für Großtiere, wie Pferde verwendet werden können. An dem Pfahl sind in regelmäßigen Abständen Noppen angebracht. An diesen lassen sich Isolatoren befestigen. Somit lässt sich in nahezu jeder Höhe ein Isolator befestigen. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn die Pfähle bei steinigem Untergrund in unterschiedlichen Tiefen in den Boden eingebracht werden können. Die Anzahl und Höhe der Isolatoren kann für Band, Seil, Litze und Draht angepasst werden. Für Tore und Ecken sind Abspannisolatoren erhältlich.